| 20:31 Uhr

Theaterprojekt in Saarbrücken
„Babylon-Pogo“ nur noch drei Mal im Garelly-Haus

Saarbrücken. (red) Das Kollektiv Korso-Op gastiert noch drei Mal mit „Babylon Pogo“ im Garelly-Haus in Saarbrücken (Stengelstraße): Am 21., 22. und 23. Dezember, jeweils um 20 Uhr. Das Theaterprojekt dreht sich um den Traum von der Perfektion und die Sehnsucht nach Unsterblichkeit. Am Freitag um 23 Uhr gibt es ein „Babylon-Séparée-Spezial“. Danach ist Party. Man zahlt keinen Eintritt, sondern Austritt nach eigenem Ermessen.

Kartenreservierung unter
www.korso-op.com