| 20:31 Uhr

Musik
Au revoir, Johnny Hallyday: Großer Trauerzug in Paris

Der Trauerzug auf den Champs Elysees.
Der Trauerzug auf den Champs Elysees. FOTO: Anthony Dehez / dpa
Paris.

Hunderttausende Fans haben am Samstag in Paris der Rock-Ikone Johnny Hallyday die letzte Ehre erwiesen. Weitere Millionen verfolgten den Trauerzug im Fernsehen. Begleitet von 700 Motorrädern fuhr der Leichenwagen vom Triumphbogen bis zum Concorde-Platz. In einer Rede  sprach Präsident Emmanuel Macron von einer „Liebesbeziehung der Franzosen“ zu Hallyday. Gestern wurde Hallydays Sarg auf die Karibikinsel Saint-Barthélemy geflogen, wo der Rocksänger ein Anwesen hatte. Dort soll er heute bestattet werden.