| 21:54 Uhr

Literaturpreis
Arno Geiger erhält Joseph-Breitbach-Preis

Schriftsteller Arno Geiger („Unter der Drachenwand“), der vor Jahren auch in der Saarbrücker Sparte 4 las.
Schriftsteller Arno Geiger („Unter der Drachenwand“), der vor Jahren auch in der Saarbrücker Sparte 4 las. FOTO: dpa / Jens Kalaene
Mainz. Der österreichische Schriftsteller Arno Geiger erhält für sein Gesamtwerk den Joseph-Breitbach-Preis 2018, wie die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz gestern mitteilte. Der gemeinsam von der Akademie und der Stiftung Joseph Breitbach verliehene Preis ist mit 50 000 Euro dotiert.

Der österreichische Schriftsteller Arno Geiger erhält für sein Gesamtwerk den Joseph-Breitbach-Preis 2018, wie die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz gestern mitteilte. Der gemeinsam von der Akademie und der Stiftung Joseph Breitbach verliehene Preis ist mit 50 000 Euro dotiert.


Der 1968 in Bregenz geborene Autor studierte Deutsche Philologie, Geschichte und Literaturwissenschaft, arbeitete als Videotechniker bei den Bregenzer Festspielen und ist seit 1993 freier Schriftsteller. Zu seinen Veröffentlichungen gehören „Es geht uns gut“ (2005), und „Alles über Sally“ (2011). Die Jury hob besonders Geigers jüngsten, hochgelobten  Roman „Unter der Drachenwand“ hervor, der von der Begegnung mehrerer Menschen 1944 im Salzkammergut erzählt.