| 20:34 Uhr

Konzert und Kunst
Orgel-Kunst-Matinée-Reihe startet in der Schlosskirche

Saarbrücken. Die OrgelKunst-Matinée, eine Kooperation des Saarlandmuseums und der Hochschule für Musik Saar, findet wieder an jedem dritten Sonntagmorgen des Monats statt. Auftakt ist am Sonntag (18.2.) um 11.30 Uhr in der Saarbrücker Schlosskirche.

Zu Gehör kommen Werke von Pachelbel, Bach, Vierne und Dupré. Das teilte die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz mit. Schüler von Andreas Rothkopf, Orgel-Professor an der Saar-Musikhochschule, gestalten das Programm. Ergänzt wird die Orgelmusik durch Vorträge zu Kunstwerken aus der Schlosskirche, der Alten Sammlung oder Sonderausstellungen des Museums für Vor-und Frühgeschichte. Am Sonntag referiert Bernhard Wehlen über Grabmäler und Stillleben. Nach dem Konzert können die Originale besichtigt werden. Eintritt frei.