Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:49 Uhr

Politisch-philosophische Diskussion
Nutzen und Nachteil der Demokratie für das Leben

Saarbrücken.

Das demokratische Regierungssystem ist unter Beschuss geraten, viele Gruppen fühlen sich nicht mehr repräsentiert. Vor diesem Hintergrund lädt die Stiftung Demokratie Saarland (Europallee 18,  Saarbrücken) heute (18 Uhr) ins „Philosophische Café“, um über Stärken und Schwächen der Demokratie zu diskutieren. Drei Hochschullehrer schlüpfen in die Rolle der Philosophen Platon (Walter Pfannekuche, Kassel), Hobbes (Jens Schnitker, Kassel) und James Dewey (Robert Reick, Saarbrücken) und geben deren Gedanken zur Demokratietheorie wieder. Es moderiert Bernward Gesang (Mannheim).