| 20:33 Uhr

Museumseröffnung
Neues „Museum des Kapitalismus“ in Berlin

Berlin. Der Kapitalismus kommt im 200. Geburtsjahr von Karl Marx endgültig ins Museum: Das Berliner „Museum des Kapitalismus“ eröffnet am Freitag erstmals eine Dauerausstellung am festen Standort. In der 150 Quadratmeter großen interaktiven Schau in der Köpenickerstraße 172 in Berlin-Kreuzberg können Besucher erfahren und ausprobieren, wie Wirtschaft und Gesellschaft im Kapitalismus funktionieren.