Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:35 Uhr

Familienkonzert im Saarländischen Staatstheater
Musikalischer Mistkäfer für Kinder im Theater

Saarbrücken. Dem Mistkäfer hat Hans Christian Andersen ein wenig bekanntes Märchen gewidmet. Am Sonntag wird das Insekt zum Helden beim zweiten Kinderkonzert des Saarländischen Staatsorchesters im Großen Haus (11 Uhr). „Der Mistkäfer bewohnt einen Pferdestall und strebt stolz nach Höherem. Was könnte ihn besser charakterisieren als das Fagott?“, heißt es in der Ankündigung des Staatstheaters. Andreas N. Tarkmann, 2013 mit dem Echo „Klassik für Kinder“ ausgezeichnet, hat mit dem Texter Jörg Schade ein Familienkonzert komponiert, bei dem die Kinder das Märchen musikalisch nachvollziehen können. Mit dabei: Ein „Regieteam“ von Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse des Gymnasiums am Schloss in Saarbrücken. Sie werden mit den Orchestermusikern auf der Bühne sein.

Karten unter Tel. (06 81) 30 92 486.