| 21:05 Uhr

Fotografie
Berühmte Künstlerporträts in Berliner Museum

Berlin. Porträts berühmter Künstler wie Pablo Picasso, Andy Warhol und Salvador Dalí sind Thema einer neuen Ausstellung in Berlin. Etwa 160 Bilder, überwiegend schwarz-weiße Abzüge bekannter Fotografen, wurden dafür ausgewählt.

Von Freitag an (29. Juni) ist die Ausstellung „Künstler Komplex“ im Museum für Fotografie zu sehen.


Stil und Technik der Fotografien sind sehr vielfältig. Bilder des berühmten Fotojournalisten Henri Cartier-Bresson zählen ebenso dazu wie Fotografien von Brassaï, dem französischen Künstler ungarischer Herkunft. Mit der Ausstellung könnten Besucher einen Kosmos der Fotografiegeschichte des 20. Jahrhunderts erleben, sagte Kurator Ludger Derenthal. Die Fotos stammen aus dem privaten Besitz der Fotografin Angelika Platen.