| 21:04 Uhr

Le Carreau in Forbach
Sylvia Plath auf der Bühne des Le Carreau

Forbach. Forbacher Theater zeigt Pop-Oper über die Dichterin.

Die Dichterin und Schriftstellerin Sylvia Plath (1932-1962) gilt als eine feministische Galionsfigur der 50er und 60er Jahre. Ihr Leben lang kämpfte die US-Amerikanerin darum, ihr Ehefrau- und Mutterdasein und ihre Leidenschaft fürs Schreiben unter einen Hut zu bringen. Das Forbacher Theater Le Carreau zeigt morgen Abend um 20 Uhr die Pop-Oper „Sylvia“, die sich um diese interessante Künstlerpersönlichkeit dreht. Fabrice Murgia, der neue Direktor des Théâtre National Wallonie-Bruxelles, hat die Oper für eine Sängerin und 15 Frauen entworfen. Die Pianistin An Pierlé, begleitet von ihrem Quartett, hat die Musik geschrieben. Es gibt eine deutsche Übertitelung.


Karten gibt es unter Tel. (00 33) 3 87 84 64 34 und im Internet: www.carreau-forbach.com