Alle Nachrichten für das Saarland, Deutschland und die Welt-Artikel vom 24. März 2019
Volleyball

TV Bliesen unterliegt dem Schlusslicht in eigener Halle

Die Volleyballer des TV Bliesen haben am Samstagabend im Sportzentrum St. Wendel eine überraschende Heimniederlage einstecken müssen. Gegen das abgeschlagene Schlusslicht Volleyball-Internat Frankfurt verlor der unter Personalsorgen leidende TV sein vorletztes Saisonspiel in der 3. Liga Süd vor 400 Zuschauern mit 1:3 (19:25, 22:25, 25:15, 23:25). Das Team von Trainer Michael Hefter fiel dadurch vom vierten auf den fünften Tabellenplatz zurück. mehr

Sozialstation

Vortrag zum Medizinischen Dienst

Die Sozialstation in Hüttigweiler lädt zu einem Vortrag unter dem Titel: „Der MDK kommt. Was kann ich tun?“ am Dienstag, 26. März, von 16 bis 18 Uhr, Verzy-Platz 3. Im Vortrag informieren die Pflegeberater des Pflegestützpunktes des Landkreises Neunkirchen über die Aufgaben des MDK (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung), über den Ablauf einer Begutachtung sowie über das Antragsprozedere im Vorfeld an Hand von Praxisbeispielen. mehr

Kreistag

Barrierefreiheit ist Thema im Kreistag

Über Fördermöglichkeiten für Frauen in der Kreisverwaltung Saarlouis informiert die Frauenbeauftragte in der nächsten Kreistagssitzung. Weitere Themen der öffentlichen Sitzung sind Beteiligungen des Landkreises 2017, der Aufbau eines Energiemanagementsystems für die Kreisliegenschaften, die Information über das Aktionsjahr „Mobilität und Nachhaltigkeit“ sowie ein Antrag der Grünen zum Stand der Barrierefreiheit in Verwaltung und Kreisschulen. mehr

Berichte und Wahlen

Versammlung der Jagdgenossen

Die Werschweiler Jagdgenossen treffen sich zur Genossenschaftsversammlung. Und zwar an diesem Dienstag, 26. März, im Schankraum des Gemeindehauses. Dazu seien alle Jagdgenossen willkommen. Laut einer entsprechenden Mitteilung stehen auf der Tagesordnung unter anderem die Ergänzungswahl für Ersatzmitglieder für den Ausschuß, die Beratung und Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2019, ein Bericht der Jagdpächter über das Jagdjahr 2018/19 sowie ein Antrag der Jagdpächter auf Jagdpachtverlängerung. mehr

Wahlen

Wahlausschuss tagt heute im Rathaus Blieskastel

An diesem Montag, 25. März, tagt um 17:30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses I am Paradeplatz der Gemeindewahlausschuss der Stadt Blieskastel. Auf der Tagesordnung stehen neben allgemeinen Regularien vor allem die Zulassung der Wahlvorschläge für die Direktwahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters sowie der Parteien und Wählergruppen für die Wahl des Stadtrates und der 15 Ortsräte der Stadt Blieskastel. „Für den Stadtrat gilt es 167 Kandidatinnen und Kandidaten und für die Ortsräte nochmals 334 zuzulassen, die auf insgesamt 13 verschiedenen Partei- und Wählergruppenlisten antreten“, so Gemeindewahlleiter Jens Welsch. mehr

Kommunalwahl

Frank Schmidt kandidiert für die SPD in Riegelsberg

SPD-Spitzenkandidat für den Gemeinderatswahl in Riegelsberg ist der Fraktionsvorsitzende Frank Schmidt. Auf Platz zwei geht Katja Simon aus Walpershofen ins Rennen. Auf weiteren Plätzen der Gebietsliste folgen Dieter Schmiedel, Gretel Haßdenteufel, Armin Riebe, Thomas Backes und Reinhold Roos, auf der Bereichsliste die Beigeordnete Monika Rommel, Wolfgang Förster, Ilona Ecken, Dominik Blaes, Anna Maria Puhl, Thorsten Henkes, Mirjam Altmeier-Koletzki, Sascha Cavelius, Claudia Lorenz, Michael Grundmann und Carolin Lehberger. mehr

Konzert

Müller und Malinconico im Rathaus

Martin Müller & Antonio Malinconico sind ein Gitarrenduo, das – so versprechen die  Veranstalter – durch seine Raffinesse und Virtuosität, seine Einflüsse von Jazz, Bossa, Tango und vielem mehr einen einzigartigen Stil repräsentiert; „Gitarrenmusik, kompositorisch auf einem hohen Level, mit einem beeindruckendem Klangspektrum, mit der Vielfalt, die nur zwei Gitarristen, die sich auf einem exzellenten Spielniveau bewegen, erreichen können“. mehr

Illingen

Verkehrsclub VCD fordert: Tarifreform schnell umsetzen

Der ökologisch orientierte Verkehrsclub VCD fordert eine schnelle Umsetzung der von Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD) geplanten Tarifreform für den öffentlichen Nahverkehr. Insbesondere die saarlandweite Monatskarte für 39 Euro, mit der Fahrgäste ab 9 Uhr Busse und Bahnen nutzen können, habe das Potenzial, viele Menschen zu überzeugen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, hieß es bei der Jahresversammlung des VCD am Samstag in Illingen-Hirzweiler. mehr

Politik entscheidet über Elektroauto-Förderung

E-Auto-Förderung bis ins Jahr 2030?

Der Volkswagen-Konzern rechnet mit einer stärkeren Förderung der Elektromobilität und einer Ausweitung von Steueranreizen bis ins nächste Jahrzehnt. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) wolle „Bedingungen festlegen für eine steuerliche Förderung von batterieelektrischen Fahrzeugen und Plug-in-Hybriden, die längerfristig angelegt sind“, sagte der Cheflobbyist des VW-Konzerns, Thomas Steg, dem „Tagesspiegel“. mehr

Ungarns Regierungschef

Viktor Orbán wettert weiter gegen die EU

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat nach der Aussetzung der Mitgliedschaft seiner Fidesz-Partei in der Europäischen Volkspartei (EVP) erneut die EU angegriffen. „Die Brüsseler Politiker leben in einer Blase“, sagte Orbán gestern im staatlichen Rundfunk. „Sie bilden eine Bürokraten-Elite, die den Bezug zur Realität verloren hat.“ Orbán forderte dazu auf, bei der Europawahl seine Partei zu wählen, um „den Brüsselern zu zeigen, dass in Ungarn das geschieht, was die ungarischen Menschen wollen“. mehr

Verkehrssicherheit

SPD-Frauen rügen Scheuers Helm-Aktion als „sexistisch“

Die Fahrradhelm-Kampagne von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) mit leicht bekleideten Models stößt auf heftige Kritik. Vor allem SPD-Politikerinnen fühlen sich von der Werbeaktion abgestoßen – und fordern nun sogar ihren Stopp. „Es ist peinlich, dumm und sexistisch, wenn der Verkehrsminister seine Politik mit nackter Haut verkauft“, sagte die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen, Maria Noichl, der „Bild am Sonntag“. mehr