Alle Nachrichten für das Saarland, Deutschland und die Welt-Artikel vom 07. März 2019
Weltfrauentag

Frauen fordern – und verteilen – in Merzig die Hälfte vom Kuchen

Zum Weltfrauentag haben sich die Frauen von Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Merzig-Wadern eine Aktion ausgedacht. Am Freitag, 8. März, werden sie ab 14 Uhr in der Fußgängerzone am Rathaus in Merzig halbe Kuchen verteilen – als Symbol für die Rolle, die Frauen spielen sollten. „Frauen stellen die Hälfte der Bevölkerung, dementsprechend steht ihnen die Hälfte des Kuchens, die Hälfte der Macht zu. mehr

Fußball

Setzen sich die Überrother „Überflieger“ weiter ab?

Im Sommer 2016 wechselte Thomas Maldener vom damaligen Fußball-Saarlandligisten SG Saubach zum damaligen Kreisligisten SV Überroth – seinem Heimatverein. Etwas mehr als zweieinhalb Jahre später trifft der 28-Jährige, der mit Stefan Höwer das Spielertrainerduo des Vereins aus dem Bohnental bildet, nun erstmals zu Hause auf seinen Ex-Verein. „Ich freue mich natürlich darauf, zumal ich mit einigen Saubacher Akteuren noch zusammengespielt habe“, sagt Maldener. mehr

Merzig

Geld aus Kuchenverkauf an Schule geht an Kinderhilfe Saar

1500 Euro – diese stolze Summe kam vor kurzem bei einer Hilfsaktion der Unterstufenklassen des Peter-Wust-Gymnasiums (PWG) für die Kinderhilfe Saar zusammen. Bei einer kleinen Feierstunde überreichte die Schülervertretung des PWG im Beisein des stellvertretenden Schulleiters Andreas Brust sowie der Organisatorin der Hilfsaktion, Studienrätin Hannelore Schreiner, der Vorsitzenden der Kinderhilfe Saar, Margarita von Boch, und der stellvertretenden Vorsitzenden Antonia Nutting-von Boch einen entsprechenden Spendenscheck. mehr

Jugendkirche eli.ja

Gottesdienste an außergewöhnlichen Schauplätzen

Die Saarbrücker Jugendkirche eli.ja feiert in der Fastenzeit an ungewöhnlichen Orten Gottesdienst: am 13. März, 18.45 Uhr, im Theresienheim in Burbach, 20. März, 19.30 Uhr, auf dem Theaterschiff Maria Helena (Saarufer/Alte Brücke), 27. März, 19.30 Uhr, im Bestattungsinstitut Pietät von Rüden (Mainzer Str. 117), 3. April, 19.30 Uhr, am Biobauernhof „Wackenberger Hof“ in Wiesbach und am 10. April, 19.30 Uhr, in der KHG Edith Stein auf dem Uni-Campus. mehr

Ausstellung

Kunst und Jazz im Bistro K!

(red) Im Rahmen der monatlichen Jam-Session findet am Donnerstag, 14. März, im Bistro K!, Neunkirchen, Willi-Graf-Straße 31, die Vernissage zur Kunstausstellung „Céra una volta“ statt. Die Künstlerin Annelie Scherschel-Freudenberger erzählt mit ihren Bildern Geschichten von verwunschenen Orten, neue Momente werden durch die Technik der Collage in die vermeintlich bekannte Realität eingefügt und erweitern einige Motive auch zur dritten Dimension. mehr

Fußball

Die Verbandsligisten starten in die Restrunde

In der Fußball-Verbandsliga Nordost haben sich die Spieler des FSV Jägersburg II am Mittwochabend beim FC Lautenbach noch eine 2:0-Führung aus den Händen reißen lassen. Im ersten Punktspiel des neuen Jahres führte die Elf von Trainer Tim Harenberg durch zwei Treffer von Visar Kalludra (5., 35.) zur Pause mit 2:0. Im Verlauf des zweiten Durchgangs konnten dann allerdings die stark abstiegsgegfährdeten Lautenbacher noch ausgleichen – erfolgreich waren Spielertrainer Boris Becker (52.) sowie Jerome Forster (90.). mehr

Brinkhaus denkt über muslimischen Kanzler nach

Debatte um den Islam erreicht Union zur Unzeit

Berlin Am Aschermittwoch ist alles vorbei, heißt es. Nicht aber in der Union. Die tollen und närrischen Tage gehen bei den Christdemokraten offenbar weiter. Nach der kritischen Debatte über den Karnevalsscherz der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer zum dritten Geschlecht und ihrem Gegenangriff beim politischen Aschermittwoch in Demmin sorgen nun Äußerungen von Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus für Aufregung. mehr

Widerstand aus anderen Staaten

Deutschland will EU-Asylreform in einzelnen Schritten

Bei der seit Jahren blockierten EU-Asylreform dringt die Bundesregierung darauf, dass die EU-Länder sich vor der Europawahl Ende Mai zumindest auf Teile des Vorhabens einigen. Er plädiere dafür, „dass wir Teilbereiche dieses Regelwerks herauslösen und versuchen, noch in dieser Legislatur Fortschritte zu machen“, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) gestern bei einem Treffen mit seinen EU-Kollegen in Brüssel. „In dieser Position, dass wir schrittweise vorgehen, sind wir auch mit der Bundeskanzlerin abgestimmt.“ mehr

Heringsessen in Homburg

Homburg kann es besser

Die Worte des neuen ersten Mannes im Rathaus beim Heringsessen waren an Deutlichkeit nicht zu überbieten. Bürgermeister Michael Forster (CDU), der die Vertretung des Oberbürgermeisters wohl bis zur Neuwahl in noch nicht absehbarer Zeit übernehmen wird, hat dabei im Grunde das bestätigt, was der Richter am Landgericht in seinen persönlichen Einlassungen zum Urteilsspruch gegen Rüdiger Schneidewind gemeint hatte: In der Stadtverwaltung Homburg herrscht in Teilen das Chaos. mehr