Krisen werfen Schatten auf Verbraucherstimmung

Krisen werfen Schatten auf Verbraucherstimmung

Die internationalen Krisenherde verunsichern die Verbraucher immer mehr. Das zeigt die gestern veröffentlichte Konsumklimastudie des Marktforschungsunternehmens GfK. Konjunkturerwartung, Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung sind zurückgegangen.

Der von der GfK ermittelte Konsumklimaindex war im September auf 8,6 Punkte gesunken und werde im Oktober weiter auf 8,3 Zähler abrutschen, wie die Konsumforscher prognostizierten.