| 20:38 Uhr

Leserbrief Meiser/Schneidewind
Korruption ist auf dem Vormarsch

Meiser/Roth/Schneidewind

Bei aufmerksamem Studium der Ausgabe der Saarbrücker Zeitung vom vergangenen Donnerstag muss man doch zu dem Schluss kommen, dass die Korruption bei uns auf dem Vormarsch ist. Das ist sehr bedenklich, da dieses Verhalten meines Erachtens die Politikverdrossenheit der Bürger massiv fördert. Es ist doch kein Wunder, dass viele Menschen sagen, die da oben machen sowieso, was sie wollen. Da muss unsere Chefin, Frau Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, unbedingt aufpassen, dass das nicht aus dem Ruder läuft. Aber jetzt hat sie ja wieder Zeit, denn Berlin ist ja jetzt wohl vorerst erledigt.


Bernd Philippi, Ottweiler