| 20:14 Uhr

Kirkel ist "KulturOrt" 2009

Saarbrücken. Die Gemeinde Kirkel hat den ersten Platz im Wettbewerb "KulturOrt Gemeinde im saarländischen Sommer" 2009 errungen. Ausgzeichnet wurde der Kirkeler Burgsommer, der 2009 am 11. und 12. Juli stattfindet

Saarbrücken. Die Gemeinde Kirkel hat den ersten Platz im Wettbewerb "KulturOrt Gemeinde im saarländischen Sommer" 2009 errungen. Ausgzeichnet wurde der Kirkeler Burgsommer, der 2009 am 11. und 12. Juli stattfindet. Mit dem in diesem Jahr erstmals ausgerichteten Wettbewerb wolle man die Anstrengungen der Kulturarbeit kleiner saarländischer Gemeinden würdigen, sagte Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer bei der gestrigen Landespressekonferenz. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Gemeinden unter 25 000 Einwohnern.Der zweite Platz ging an das "Wustock"-Festival in Illingen, Platz drei teilen sich das Open-Air Konzert "Blech und Bruch" in Beckingen und die Saarpfälzische Sommerakademie Blieskastel. Platz fünf errang Tholey mit den "Sommergeschichten am Schaumberg", Platz sechs Habkirchen mit "25 Jahre Deutsch-Französisches Brückenfest". Lobende Erwähnung fanden Illingen, St. Wendel und Eidenborn. Alle Kommunen erhalten die Auszeichnung "Saarländischer Kulturort 2009" und ein Preisgeld von 5000 Euro für ihre Kulturarbeit. (Bericht folgt) jkl