Kindergarten Fitten zeigt Kindern sicheres Schwimmen

Merzig : Sicher schwimmen muss gelernt sein

Einen Kindergartentag zum Thema „Sicheres Schwimmen lernen“ startet die Kita „Abenteuerland“ Fitten-Ballern zusammen mit der DLRG und Nivea am heutigen Freitag, 7. September, von 9 bis 11 Uhr.

Das teilt die Kita mit. Mit der Aktion sollen Kinder die wichtigsten Bade- und Sonnenschutzregeln kennenlernen.

Einen solchen Kindertag bieten die DLRG und Nivea bereits seit 2000 an, erläutert die städtische Einrichtung. Ein Team – bestehend aus DLRG-Rettungsschwimmern und speziell ausgebildeten Experten für Sonnen- und Baderegeln – besucht jedes Jahr rund 2000 Kindergärten in ganz Deutschland. Die Kinder erwartet ein zweistündiges Programm mit Rollenspiel, Malen und Puppentheater. Anschließend wissen die Kleinen, worauf es beim Baden ankommt und wie man sich richtig vor der Sonne schützt. Das bunte, abwechslungsreiche Programm wurde von Rettungsschwimmern und Pädagogen entwickelt und ist gezielt an die Bedürfnisse der Kleinen angepasst.

Die Kita „Abenteuerland“ Fitten-Ballern bietet zudem einmal wöchentlich Kindern im letzten Kindergartenjahr zusammen mit der DLRG Merzig eine Wasserspielstunde im Merziger Bad an.

Die Kinder lernen, sich im Bad zurechtzufinden und über Spiele im Wasser einzuschätzen. Nach 20 Wasserstunden können sie tauchen, gleiten und Schwimmbewegungen ausführen. Danach haben die Kinder die Gelegenheit, bei der DLRG sicher schwimmen  zu lernen und darüber hinaus andere Schwimmstile zu auszuprobieren.

Mehr von Saarbrücker Zeitung