Kesten-Preis ohne Preisträger verliehen

Kesten-Preis ohne Preisträger verliehen

Kesten-Preis ohne Preisträger verliehenDarmstadt. Einen Monat vor der Verleihung des Friedensnobelpreises an Liu Xiaobo ist der chinesische Bürgerrechtler mit dem Hermann-Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums geehrt worden

Kesten-Preis ohne Preisträger verliehen

Darmstadt. Einen Monat vor der Verleihung des Friedensnobelpreises an Liu Xiaobo ist der chinesische Bürgerrechtler mit dem Hermann-Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums geehrt worden. Die Feier bei der Schriftstellervereinigung gestern Abend in Darmstadt war ein einmaliger Vorgang: Weder der 54-Jährige noch seine Frau konnten zur Verleihung kommen. Er ist zu elf Jahren Haft verurteilt, sie steht unter Hausarrest. dpa

Forscher: Brecht starb an Rheumatischem Fieber

London/Manchester. Bertolt Brecht ist möglicherweise nicht wie bisher angenommen an einem Herzinfarkt gestorben. Englische Forscher wollen anhand Röntgenbilder und Akten herausgefunden haben, dass die Ursache für den Tod 1956 im Alter von 58 ein verschlepptes Rheumatisches Fieber infolge einer Streptokokken-Infektion gewesen sein könnte. Die Infektion habe Nerven und Herz befallen und zu einer chronischen Herzschwäche geführt. dpa

Renaissance-Buch für Anna Amalia Bibliothek

Weimar. Ein Prachtband aus der Renaissance ist nach mehr als 400 Jahren nach Weimar zurückgekehrt. Er gehörte bereits im 16. Jahrhundert zur Weimarer Fürstenbibliothek, gelangte jedoch durch Erbteilungen in andere Sammlungen. Der Band enthält Kommentare Luthers zur Auslegung des 1. Buch Mose im Alten Testament. dpa

Neuer Rekord für Lichtenstein-Gemälde

New York. Das Bild "Ohhh...Alright..." von Roy Lichtenstein ist in New York für 31 Millionen Euro versteigert worden. Das ist ein Rekord für ein Werk des 1997 gestorbenen Künstlers. Den Zuschlag erhielt ein unbekannter Bieter am Telefon. dpa

Ausstellung in der Handwerkskammer

Saarbrücken. Der Berufsverband Handwerk Kunst Design Saar eröffnet heute um 18 Uhr in der Handwerkskammer des Saarlandes (Hohenzollernstraße 47-49) seine Weihnachtsausstellung - mit Fotos, Malerei und anderen Arbeiten. Öffnungszeiten der Schau: Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 18 Uhr. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung