Keine Zukunft mehr für Völklinger Bäckerei Panadoro

Keine Zukunft mehr für Völklinger Bäckerei Panadoro

. Für die insolvente Völklinger Bäckerei Panadoro, die unter dem Namen Brotbäckchen mehrere Filialen betreibt, gibt es nach Aussagen des Insolvenzverwalters Stephan Hainz wohl keine Zukunft mehr.

"Nach den bisherigen Erkenntnissen ist eine Betriebsfortführung nicht mehr möglich", sagte Hainz. Das habe er den Mitarbeitern auch auf einer Betriebsversammlung angekündigt. Daher werde ihnen nun auch gekündigt. Erfreulich sei aber, dass sich für die Panadoro-Filialen mehrere Interessenten gemeldet hätten. Daher gebe es Hoffnung, dass die Mitarbeiter eine Anschlussbeschäftigung finden können. Hainz geht nach aktuellem Stand davon aus, dass ein Insolvenzverfahren eröffnet werden könne. "Die vorhandene Masse scheint dafür auszureichen", sagte er. Allerdings werde das dann wohl nur noch ein Ordnungsverfahren, bei dem Panadoro abgewickelt wird.

Mehr von Saarbrücker Zeitung