Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:25 Uhr

Leserbrief Organspende
Kein Vertrauen in die Warteliste

Organspende II

Entsetzt war ich vom letzten Zitat von Professor Urban Sester: „Dann sagt das auch viel über unser Zusammenleben und unsere Gesellschaft aus.“ Das kann nur von einem „Gott in Weiß“ kommen. Zusammenhalt und Nächstenliebe haben für viele großes Gewicht. Das heißt aber nicht, dass deswegen der Körper als Ersatzteillager dienen muss. Diesen Zusammenhang herzustellen, ist ungeheuerlich. Der Transplantationsskandal hängt sicher nicht nur in meinem Kopf fest. Ich habe kein Vertrauen in das Wartelistenprozedere. Wir haben ein Zwei-Klassen-Gesundheitssystem, wieso sollte es bei der Organverteilung anders sein?