Kegler der KSF Hüttigweiler starten gut in die Saison

Kegeln : Hüttigweiler und St. Ingberter Kegler siegen 

Am vergangenen Wochenende starteten die saarländischen Sportkegler in ihre neue Saison der Ligenrunde. In der Landesliga übernahm die KSF Hüttigweiler nach einem 3:0-Erfolg über den KSC Landsweiler II die Führung in der Tabelle.

Beim 4514:4378-Sieg überzeugten bei den KSF Kai Schäfer (769), Christian Hey (765) und Jörg Schöneberger (764). Der Zweitligaabsteiger TuS Wiebelskirchen gastierte beim KSC Hüttersdorf III und unterlag mit 4639:5004 recht deutlich. Für das Tagesbestergebnis sorgte der Wiebelskircher Martin Bölk (854). Der KSC St. Ingbert brachte von der KSG Dudweiler den Zusatzpunkt mit. Im Gesamtergebnis unterlag man mit 4723:4822. Tagesbester war der St. Ingberter Neuzugang Felix Jahnke. Der Ex-Bexbacher überzeugte mit 860 Holz. Ebenfalls zu überzeugen wussten Karsten Gauer (799) und Nico Follmann (792). Für den Aufsteiger SK Erbach gab es zum Saisonauftakt nichts zu erben. Beim ESV Saarbrücken unterlag man mit 4498:4799. Bester Erbacher Akteur war Stephan Schackmar (803) dicht gefolgt von Daniel Krämer (802).