| 21:18 Uhr

Beckingen
Büchermarkt für Leseratten

Beckingen. Zum fünften Mal veranstaltet die Katholische Bücherei Beckingen einen Büchermarkt und zwar am Samstag, 24. und Sonntag 25. November, jeweils von 11 Uhr bis 18 Uhr. Veranstaltungsort ist der Historische Bahnhof.

Dank vieler Buchspenden erwartet die Besucher  ein großes Angebot an Belletristik, Krimis, Kinder- und Jugendliteratur, Sachbüchern, Bildbänden, Klassikern. Gebundene Bücher werden für einen Euro, Taschenbücher verkauft. Ein kleineres Sortiment an Spielen und Schallplatten rundet das Angebot ab.


Frühzeitige Leseförderung, ein Hauptanliegen der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Bücherei, wird mit dem Erlös des Büchermarktes gefördert, indem der Bestand an Kinder- und Jugendbüchern erweitert wird. So können die kleinen Leseratten vor Ort in der Herrenbergstraße die neuesten Bücher ausleihen. Die von der Bücherei für die Grundschule Beckingen zur Verfügung gestellten Bücherkisten finden ebenso regen Zuspruch. In Kooperation mit dem Jugendbüro finden zudem monatlich kostenfreie Lesenachmittage für Kinder ab sechs Jahren statt. Darüber hinaus wird durch den Buchverkauf die Fördergemeinschaft Bücherfreunde Beckingen unterstützt, deren Mitglieder zum Erhalt der Bücherei beitragen.