KalPa Kuopio gewinnt als erstes finnisches Team den Spengler Cup

Traditionsturnier : Kuopio gewinnt als erstes finnisches Team den Spengler Cup

KalPa Kuopio hat für ein Novum beim Spengler Cup gesorgt. Das Team holte den ersten Sieg in dem traditionsreichen Wettbewerb für Finnland.

Bei der 92. Auflage hat zum ersten Mal ein Team aus Finnland den Spengler Cup gewonnen. KalPa Kuopio setzte sich am Montag im spannenden Finale des traditionsreichen Eishockey-Turniers mit 2:1 (0:0, 0:0, 1:1, 0:0) n.P. gegen das Team Kanada durch.

Jaako Rissanen entschied das Penaltyschießen erst im 16. Versuch. Daniel Wink hatte die Nordamerikaner in der regulären Spielzeit in Führung (45.) gebracht, Eetu Luostarinen gelang der Ausgleich (52.).

Die Nürnberg Ice Tigers waren bei der 92. Auflage des ältesten Turniers in dieser Sportart im Halbfinale gegen Kanada ausgeschieden. Leonard Pföderl, Stürmer der Franken, wurde ins All-Star-Team berufen. Als bislang letzte deutsche Mannschaft konnten die Kölner Haie 1999 den Wettbewerb gewinnen. Rekordsieger sind die Kanadier und Gastgeber HC Davos mit je 15 Erfolgen.

(rent/dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung