Jugendtanztage im Saalbau Homburg

Jugendtanztage : Jugendtanztage mit 140 Starts im Saalbau Homburg

  Die saarländischen Jugendtanztage gehen am neuen Standort im Homburger Saalbau in die zweite Auflage: Über 60 Paare aus ganz Süddeutschland und der Schweiz haben für die Turniere am Samstag/Sonntag, 8./9. September, gemeldet und wollen dort fast 140 Starts absolvieren.

Die Jugendveranstaltung war im vergangenen Jahr nach einjähriger Pause im Saalbau neu gestartet worden. Zuvor hatte das Traditionsfestival bereits seit 2004 viele Jahre im Sportzentrum Erbach und nach dessen Schließung in der Bexbacher Höcherberghalle stattgefunden.

Veranstalter ist der  Landesverband für Tanzsport (SLT). Als Ausrichter hält die Tanzsportabteilung „Schloss Karlsberg“ im Rock ’n’ Roll-Club Homburg die organisatorischen Fäden in der Hand. Gemeldet haben mit Artemi Fursov/Anastasia Huber (Fortuna Saarbrücken), und Andrej Ten/Teodora Elena Banciu (Saar 05 Tanzsport) gleich die aktuelle Nummer eins und die Nummer zwei im saarländischen Jugendtanzsport. Ihre Turniere stehen am Sonntag, 9. September, auf dem Programm: um 14.45 Uhr zunächst in den temperamentvollen lateinamerikanischen Tänzen und um 16.15 Uhr in den eleganten Standardtänzen.

Wer sich die Veranstaltung nicht entgehen lassen will: Die Turniere beginnen an beiden Tagen jeweils um 11 Uhr und dauern voraussichtlich bis gegen 18.30 Uhr. Insgesamt werden 30 Sportturniere und zwei Breitensportwettbewerbe für Kinder und Jugendliche zwei Altersgruppen ausgetragen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung