IWF: Weltwirtschaft wächst kräftiger als erwartet

IWF: Weltwirtschaft wächst kräftiger als erwartet

Washington. Weltweit erholt sich die Wirtschaft schneller von der schwersten Rezession seit Jahrzehnten als erwartet. Für dieses Jahr korrigierte der Internationale Währungsfonds IWF seine Wachstumsprognose nach oben. Dank massiver staatlicher Hilfen soll die Weltwirtschaft derweil um 3,9 Prozent zulegen, 0,8 Punkte mehr als zunächst vorausberechnet

Washington. Weltweit erholt sich die Wirtschaft schneller von der schwersten Rezession seit Jahrzehnten als erwartet. Für dieses Jahr korrigierte der Internationale Währungsfonds IWF seine Wachstumsprognose nach oben. Dank massiver staatlicher Hilfen soll die Weltwirtschaft derweil um 3,9 Prozent zulegen, 0,8 Punkte mehr als zunächst vorausberechnet. Das geht aus dem aktualisierten Weltwirtschaftsausblick des Weltwährungsfonds hervor, der gestern in Washington vorgelegt wurde. Für 2011 rechnet der IWF mit einem Wachstum von 4,3 Prozent. Die weltweite Erholung werde von einigen Schwellenländern in Asien angeführt, vor allem China und Indien. Für China prognostiziert der Fonds in diesem und im nächsten Jahr ein Plus von um die zehn Prozent, für Indien jeweils knapp acht Prozent. dpa