| 20:19 Uhr

Inszenierter Tabubruch: Jan Fleischhauers Kolumnen-Sammlung

Doppelmoral und Opportunismus gehören zu den negativsten Eigenschaften, die man Politikern bisweilen unterstellt. Ein besonderes Ausmaß dieser Misstugenden meint der "Spiegel"-Journalist Jan Fleischhauer unter Vertretern des linken Parteien-Spektrums erkennen zu können

Doppelmoral und Opportunismus gehören zu den negativsten Eigenschaften, die man Politikern bisweilen unterstellt. Ein besonderes Ausmaß dieser Misstugenden meint der "Spiegel"-Journalist Jan Fleischhauer unter Vertretern des linken Parteien-Spektrums erkennen zu können. Besser: unter links denkenden Menschen generell, die Fleischhauer spöttisch "fortschrittsgesinnte Kräfte" nennt.


Man muss kein "bekennender Konservativer" sein wie der Autor, um eine gewisse Freude beim Entlarven und Aufspießen politischer Doppelbödigkeiten empfinden zu können. Allerdings gelingt dies Jan Fleischhauer in seiner Kolumnen-Sammlung "Der schwarze Kanal" mehr schlecht als recht: Claudia Roths routinierte Betroffenheits-Rhetorik, Antisemitismus unter Linken, der gnädige Umgang mancher Linken mit dem sich gegen Vergewaltigungsvorwürfe zur Wehr setzenden Strauss-Kahn, weil dieser ein politischer Gesinnungsgenosse ist - Fleischhauer unterliegt dem Missverständnis, er würde in einer vom linken Mainstream dominierten Öffentlichkeit mutig Tabus zur Sprache bringen. Dabei bemüht er nur alte Hüte - tausend mal kritisiert und ironisiert, selbst von "den Linken", auch wenn Fleischhauer ihnen Humorlosigkeit attestiert. Er ist es selbst, der kaum den Schaum vorm Mund verbergen kann. Und warum liegt ihm eigentlich so viel daran, Herrn zu Guttenberg gegen die Plagiatsjäger zu verteidigen? Vielleicht weil der ein Konservativer ist? jkl

Jan Fleischhauer: Was Sie schon immer von Linken ahnten, aber nicht zu sagen wagten. Rororo, 224 S., 12,99 Euro.

Am 29. Januar stellt Jan Fleischhauer sein Buch in Saarbrücken im Haus der Unionstiftung (Steinstraße 10) vor. Beginn: 18.30 Uhr. Anmeldung unter:



www.unionstiftung.de