Info

Renovierungen und Instandhaltungen stellen den ursprünglichen Nutzungszustand des Eigenheims wieder her. Zu ihnen zählen die sogenannten Schönheitsreparaturen und kleine Wartungs- und Pflegearbeiten, die dem Defekt der Einrichtung vorbeugen oder ihn beheben.

Modernisierungen sind keine Wiederherstellungsarbeiten, sondern Maßnahmen zur Verbesserung der Wohnverhältnisse.  Modernisierungen können baugenehmigungspflichtig sein. Eventuell müssen Sie einen Architekten einbeziehen. Erkundigen Sie sich beim zuständigen Bauamt. Je nach Art der Modernisierung können Sie die Förderung der KfW in Anspruch nehmen.

Quelle/Hypovereinsbank