Inflationsrate bleibt auf niedrigem Niveau

Inflationsrate bleibt auf niedrigem Niveau

Die Inflation im Saarland wie in ganz Deutschland verharrt auf niedrigem Niveau. Die Preise, die die Verbraucher im Saarland im September zu zahlen hatten, lagen um 1,0 Prozent über dem Vorjahresniveau.

Im August hatte die jährliche Teuerungsrate 1,1 Prozent betragen. Für das Bundesgebiet errechnete das Statistische Bundesamt eine Inflation von 0,8 Prozent. Damit bleibt die Teuerungsrate wie im Juli und im August auf dem niedrigsten Stand seit Anfang 2010. Das niedrige Niveau erklärt sich großteils damit, dass Kraftstoffe und Heizöl binnen Jahresfrist günstiger wurden. So kostete den Statistikern zufolge Heizöl im Schnitt sechs Prozent weniger als im September 2013. Kraftstoffe waren um 4,1 Prozent preiswerter.