Industrie live erleben

Industrie live erleben

Sie ist eine richtige Erfolgsgeschichte und geht in diesem Jahr in die neunte Runde: die Lange Nacht der Industrie. Mit der saarlandweiten Veranstaltung am Donnerstag, 24. Oktober, wollen die IHK Saarland und der Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saar- landes (ME Saar) junge Menschen für die Industrie an der Saar begeistern.

Industrie mit ihren Ausbildungschancen und Berufswegen kann an diesem Tag „live“ erlebt werden. Zudem soll so aufgezeigt werden, welche attraktiven Arbeits- und Ausbildungsangebote sowie spannenden Forschungsprojekte Industrieunternehmen der Saarwirtschaft zu bieten haben. Bereits in den Vorjahren stieß das Angebot auf eine positive Resonanz. Saarlandweit nahmen 2018 16 Industriebetriebe und mehr als 800 Interessierte an der Langen Nacht teil. Nach einem Auftakt in Saarlouis und Saarbrücken öffnen die Betriebe zwischen 18 Uhr und 22 Uhr ihre Tore für je zwei Gruppen mit jeweils bis zu 50 Personen und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen. Sie zeigen, wie spannend und innovativ Industrie heutzutage ist.

Die Schirmherrschaft im Saarland hat Anke Rehlinger, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, übernommen. Die heimische Industrie gilt als Motor und Treiber für Innovationen, Wachstum und Beschäftigung. Das Saarland besitzt eine starke und leistungsfähige Industrielandschaft, die attraktive Arbeitsbedingungen und vielfältige Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten bietet. Im industriellen Sektor arbeiten rund 82.000 Menschen, davon im Fahrzeugbau 40.000, im Maschinenbau 18.000 und in der Stahlindustrie 12.000.

Seit der Premiere 2008 haben sich bundesweit mehr als 640 Unternehmen beteiligt. Etwa 77.000 Teilnehmer besuchten dabei bundesweit zwölf Regionen. Die gemeinsame Initiative von Wirtschaft und Bundesregierung „Deutschland – Land der Ideen“ hat die Lange Nacht der Industrie mit dem Innovationspreis „Ausgewählter Ort 2012“ ausgezeichnet. Vor allem die Hidden Champions, also die weniger bekannten Unternehmen, können sich dank der Initiative über mehr Sichtbarkeit freuen und einen intensiven Dialog mit ihren Gästen führen. Die Lange Nacht macht Industriebetriebe erlebbar, baut Barrieren ab und räumt mit Vorurteilen auf.

Diese Betriebe
nehmen bislang teil:

— Saarbrücker Zeitung

— Bosch

— Dillinger Hütte

— Fresenius

— Hager Group

— Lakal GmbH

— Michelin

— Nedschroef

— SaarGummi

— Saarstahl

— Schaeffler

— ThyssenKrupp

— Vensys

— Woll GmbH

— ZeMa red/bo

Mehr von Saarbrücker Zeitung