| 21:16 Uhr

Leserbrief Beihilfe für Bemate
Immer draufauf die Beamten

Beihillfe für Beamte

Außer gut bezahlten Beamten, deren Beiträge zur privaten Krankenversicherung so hoch sind wie die der kleinen Beamten, gibt es wohl keinen Beamten, der die Beihilfe befürwortet. Seit über 40 Jahren versuche ich, auf diese zu verzichten und einen Arbeitgeberanteil zu meiner Krankenversicherung zu erhalten. Ein einziges Mal erhielt ich von der Landesregierung eine Antwort: Das sei nicht zu finanzieren. Weder die Kanzlerin noch die Ministerpräsidentin samt Vorgängern noch der Beamtenbund zeigen Interesse, die Beihilfe zu ändern, außer sie zu kürzen. Nichts geschieht. Einfacher ist es ja, auf die Beamten einzudreschen.