Im Saarland sind häufig Taubenschwänzchen zu sehen.

Schmetterlinge : Taubenschwänzchen häufiger im Saarland

Viele Menschen halten sie fälschlicherweise für Kolibris, die Taubenschwänzchen. Tatsächlich handelt es sich um einen Schmetterling aus der Familie der Schwärmer, der ursprünglich eher im warmen  Südeuropa zu finden war.

Im Saarland schwärmen die Tiere derzeit zuhauf, wie Leserreporter Gerhard Schappe aus Neunkirchen feststellt. In seinem Schetterlingsflieder beobachte er derzeit zwischen zwei und vier der außergewöhnlichen Insekten.  Foto: Gerhard Schappe