| 00:00 Uhr

Im Ausland blechen Deutsche ganz heftig

Ihr Schreiben Im Ausland blechen Deutsche ganz heftig Zum Artikel „Im Bayern-Plan steht die Autobahn-Maut” (20. Juli) Die Autobahnmaut für ausländische Verkehrsteilnehmer ist schon lange überfällig.

Vor wem hat die Politik in Berlin Angst? In welches Nachbarland ich auch fahre, werde ich zuerst mal zur Kasse gebeten. Einerseits finde ich es immer unangenehm, denn wer zahlt schon gerne freiwillig? Aber Beispiel Frankreich: Dort sind die Autobahnen in einem Top-Zustand. Und sollten mal Baustellen anstehen, dann laufen die dort in der Regel 24 Stunden, vor allem nicht in den Hauptreisezeiten. Hier wird das eingenommene Geld halt sinnvoll und sachbezogen verwendet. Nicht wie bei uns, dass alle Löcher gestopft werden, nur nicht die in den Straßen. Es ist nur legitim, dass ausländische Verkehrsteilnehmer, die unsere Verkehrswege nutzen, dafür auch ein Entgelt entrichten. Da reicht eine Vignette wie in Österreich oder der Schweiz aus. Personal zur Kontrolle der Windschutzscheibe ist genug da.

Detlef Baque, Dillingen