| 00:00 Uhr

Helmlé-Übersetzerpreis geht in diesem Jahr an Jürgen Ritte

Saarbrücken. Der mit 10 000 Euro dotierte Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis geht an den Übersetzer Jürgen Ritte. Seine Übertragungen französischer Autoren lobte die Jury als feinfühlig, subtil und elegant. red

Seit Mitte der 80er ist Ritte als Übersetzer tätig. Gestiftet wird der Preis vom Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes (Stiftung ME Saar), der Stadt Sulzbach und dem Saarländischen Rundfunk (SR). Die Preisverleihung ist am 9. September, 19 Uhr, im SR-Studio Eins, Saarbrücker Halberg.