Heinz Holliger dirigiert am Sonntag die Deutsche Radiophilharmonie

Saarbrücken · Orchesterwerke aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts stehen am Sonntag auf dem Programm der 8.

Matinée der Deutschen Radio Philharmonie in der Saarbrücker Congresshalle. Am Pult steht der Schweizer Komponist und Dirigent Heinz Holliger. Neben Holligers "Sechs Liedern nach Gedichten von Christian Morgenstern" spielt das Orchester auch Werke von Bernd Alois Zimmermann, Saed Haddad, Witold Lutoslawski und György Ligeti. Beginn ist um 11 Uhr.

Karten (zehn Euro) unter

Tel. (06 81) 9 88 08 80.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort