Heinrich trifft drei Mal im Derby

Heinrich trifft drei Mal im Derby

SG Thalexweiler-Aschbach – VfB Theley 5:0 (2:0). Theley lag früh 2:0 hinten. Kurz vor der Pause sah Gästetorwart Thorsten Preis Rot. In Überzahl legten die Gastgeber in Hälfte zwei noch drei Tore nach.

Tore: 1:0 Heinrich (2.), 2:0 Frey (10.), 3:0 Heinrich (51.), 4:0 Becker (65.), 5:0 Heinrich (81.).

SG Lebach-Landsweiler – FC Freisen 6:1 (3:1). Obwohl die erste Hälfte ausgeglichen verlief, lagen die Gastgeber zur Pause mit 3:1 vorne. Nach Wiederbeginn legten die vor dem Tor effektiven Gastgeber noch drei Mal nach. Tore: 1:0 Krauß (10.), 2:0 Boz (12.), 2:1 Schad (15.), 3:1 Therre (40., Eigentor), 4:1 Krauß (46.), 5:1 Fajferek (73.), 6:1 Fajferek (86.).

Spvgg. Einöd-Ingweiler – SV Hasborn 0:6 (0:2). Mit einem frühen Doppelschlag stellte der spielerisch und körperlich überlegene Tabellenführer die Weichen schnell auf Sieg. Tore: 0:1 Hoffmann (11.), 0:2 Biehl (17.), 0:3 Biehl (54.), 0:4 Biehl (55.), 0:5 Quinten (70.), 0:6 Alt (85.).

SG Bostalsee – SV Merchweiler 0:3 (0:2). Bostalsee fand nicht gut in die Partie und lag schon früh 0:2 hinten. Merchweilers Doppeltorschütze Marcel Zenner flog wegen groben Foulspiels mit Rot vom Feld (69.). Bei der SG sahen Philip Schäfer und Luca Backes die Ampelkarte. Tore: 0:1 Zenner (4.), 0:2 Zenner (13.), 0:3 Kessler (82.).

FSV Jägersburg II – SG Ballweiler-W.-W. 6:2 (2:1). Der FSV feierte seinen ersten Sieg nach der Winterpause. Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim verabschiedete sich durch die Niederlage endgültig aus dem Aufstiegsrennen. Tore: 1:0 Paul Manderscheid (7.), 1:1 Ecker (21.), 2:1 Ardestani (37.), 3:1 Kalludra (48.), 4:1 Ardestani (50.), 5:1 Manderscheid (60.), 6:1 Uhlhorn (82.), 6:2 Tomzik (85.).

SV Habach – SV Hellas Bildstock 2:2 (1:1). Bildstock war gefährlich, wenn sie schnell umschalteten. Habach zeigte nach dem 1:2-Rückstand Moral und kamen noch zum Ausgleich. Tore: 1:0 Schiller (19.), 1:1 Schweitzer (23.), 1:2 Schweitzer (53.), 2:2 Clemens Baltes (84.).

SV Bliesmengen-Bolchen – FC Palatia Limbach 2:1 (0:0). In der 63. Minute sah Palatia-Torwart Moritz Krämer nach einer Notbremse gegen Oliver Schramm Rot.Den Elfmeter nutzte Bliesmengen zum 1:0. Danach sorgte Sascha Bickelmann für das vorentscheidende 2:0. Tore: 1:0 Hoffknecht (63., FE), 2:0 Bickelmann (73.), 2:1 Pommerenke (82.).

SG Marpingen-Urexweiler – FC Lautenbach 4:0 (1:0). Gegen sehr defensive Gäste tat sich Marpingen in Hälfte eins noch schwer, kam aber noch zu einem klaren Erfolg. Tore: 1:0, 2:0, 3:0 S. Recktenwald (25., 65., 75.), 4:0 B. Recktenwald (88., FE).