| 00:00 Uhr

Hape Kerkelings Pilger-Buch wird verfilmt

Berlin. Regisseurin Julia von Heinz verfilmt derzeit den Bestseller "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling . Die Hauptrolle spielt "Tatort"-Darsteller Devid Striesow . Kerkelings Buch über seine Erfahrungen auf dem rund 800 Kilometer langen Jakobsweg stand über 100 Wochen an der Spitze der Bestseller-Listen und ist damit eines der erfolgreichsten deutschen Sachbücher. Agentur

Knapp fünf Millionen Mal wurde es nach Angaben des Piper Verlags in Deutschland verkauft, Übersetzungen gibt es in zwölf Sprachen. "Er hat eine Leichtigkeit, die nie seicht ist", sagt Regisseurin von Heinz. Kerkeling habe an dem Projekt sehr viel mitgearbeitet und jede Drehbuchfassung gelesen, so die Filmemacher. Der Film soll nächstes Jahr in die Kinos kommen.