Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:18 Uhr

Hannelore Elsner zu Gast

lesung und film. In der Biografie "BE" erzählt Katja Eichinger vom Leben ihres verstorbenen Mannes: Von seiner schwierigen Kindheit im Internat, ersten Erfolgen in Deutschland, nie enden wollenden finanziellen Problemen, seiner Verzweiflung und Einsamkeit in Hollywood und schließlich der Rückkehr nach München

In der Biografie "BE" erzählt Katja Eichinger vom Leben ihres verstorbenen Mannes: Von seiner schwierigen Kindheit im Internat, ersten Erfolgen in Deutschland, nie enden wollenden finanziellen Problemen, seiner Verzweiflung und Einsamkeit in Hollywood und schließlich der Rückkehr nach München. Sie schreibt von Erfolgsfilmen wie "Der Untergang" und der "Baader Meinhof Komplex", von seiner Unbedingtheit und Kompromisslosigkeit, und von dem Glück, das sie miteinander fanden. Schauspielerin Hannelore Elsner und Regisseur Carlos Gerstenhauer sprechen und lesen über das aufregende und turbulente Leben des großen Produzenten Bernd Eichinger. In Zusammenarbeit mit dem Filmfestival Max-Ophüls-Preis.Lesung und Dokumentarfilmvorführung: 25.

Januar, 19.30 Uhr, AFW