Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Gutachten: Klage gegen Aus für Zweibrücker Flughafen aussichtslos

Zweibrücken. Agentur

Eine Klage gegen die Entscheidung der EU-Kommission zum Flughafen Zweibrücken hätte wohl keine Chance auf Erfolg. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten im Auftrag des Landes und des ehemaligen Flughafen-Insolvenzverwalters, wie ein Sprecher des Infrastrukturministeriums in Mainz sagte. Der Airport hatte Insolvenz angemeldet, weil die EU-Kommission verlangte, dass er 47 Millionen Euro an Staatsbeihilfen zurückzahlt. Neue EU-Leitlinien verbieten Subventionen für zwei Flughäfen , die weniger als 100 Kilometer auseinanderliegen. Dabei hatte Zweibrücken gegen den nahen Flughafen Saarbrücken verloren.