| 21:49 Uhr

Leserbrief Saar-CDU schießt sich auf Commerçon ein
Gut, wenn alle für Verbesserung sind

„Saar-CDU schießt sich auf Commerçon ein“, SZ vom 13. September

Ideologisch gefärbt und blind auf dem Auge der eigenen Verantwortung scheint mir vor allem die CDU. Weit länger als SPD und Grüne haben Vertreter ihrer Partei das Bildungsministerium geleitet und weit in den Apparat mit ihren Leuten besetzt. Gegen ihren massiven Widerstand wurden Gesamtschulen, Integration, echte Ganztagsschulen, Schulsozialarbeit und Inklusion eingeführt. Gut, wenn sich jetzt alle gemeinsam für mehr Fachpersonal, Lehrer, Sozialarbeiter, Psychologen und eine zeitgemäße Ausstattung einsetzen. Bekanntlich hinkt Deutschland mit den Bildungsausgaben hinterher.


Claudia Heimer, Saarbrücken