Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:17 Uhr

Große Gasanbieter im Saarland senken Preise ab Juli

Saarbrücken. Viele saarländische Gaskunden können zur Urlaubssaison mit fallenden Erdgaspreisen rechnen. Die beiden größten Anbieter in der Region, Energie Saar-Lor-Lux und Energis, senken ab 1. Juli ihre Preise. Das teilten die Unternehmen am Freitag mit

Saarbrücken. Viele saarländische Gaskunden können zur Urlaubssaison mit fallenden Erdgaspreisen rechnen. Die beiden größten Anbieter in der Region, Energie Saar-Lor-Lux und Energis, senken ab 1. Juli ihre Preise. Das teilten die Unternehmen am Freitag mit. So setzt der Anbieter Energie Saar-Lor-Lux seine Brutto-Verbrauchspreise in allen Tarifen ohne Festpreisbindung um 0,84 Cent pro Kilowattstunde herab. Das bedeutet für die Kunden bei durchschnittlichem Jahresverbrauch rund elf Prozent niedrigere Kosten. Bei einem Einfamilienhaus lassen sich zum Beispiel bei einem Verbrauch von 21 000 Kilowattstunden 176 Euro im Jahr sparen. Für rund 25 000 Kunden im so genannten Heizgas-Tarif fällt der Preis pro Kilowattstunde von derzeit 6,63 Cent auf 5,79 Cent. Konkurrent Energis senkt den Arbeitspreis im Heizgas-Sondervertrag um 6,8 Prozent auf 5,72 Cent. Über 90 Prozent der Energis-Kunden haben diesen Vertrag. Zuletzt waren die Preise im April zurückgegangen. Die Preissenkung zum Juli ist damit bereits die dritte in diesem Jahr. Die Tarife seien bei Energie Saar-Lor-Lux durchschnittlich um 25 Prozent und bei Energis um 28 Prozent gefallen, so die Gasversorger. Grund dafür seien die aktuelle Lage auf den internationalen Energiemärkten und die gesunkenen Beschaffungskosten. Auch bei der Kommunalen Energie- und Wasserversorgung (KEW) in Neunkirchen denkt man über Tarifsenkungen nach. Über Höhe und Zeitpunkt werde Ende Mai entschieden, sagte ein Firmensprecher. de