| 20:23 Uhr

Gelsenkirchen
Größeres Gartenhaus muss genehmigt werden

Gelsenkirchen. Ein Gartenhaus, das mehr als 30 Kubikmeter umbauten Raum umfasst, muss von der Kommune genehmigt werden. Das geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen hervor (Az.: 6 K 3801/11). Das gilt unabhängig davon, dass ein Mitarbeiter der Kommune angeblich von dessen Existenz wusste, aber nichts dagegen unternommen hat.