| 20:23 Uhr

Glosse
Top 10 der Heimatlosen

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Breaking news: Der Islam ist vermutlich nicht das einzige, was nicht zu Deutschland gehört. Das Institut für bekloppte Aussagen von Politikern ohne gesellschaftlichen Mehrwert hat eine Liste von Dingen und Personen veröffentlicht, die ganz sicher nicht zu Deutschland gehören. Von Fatima Abbas
Fatima Abbas

Platz zehn: das Breitmaulnashorn. Hatte noch nie einen festen Wohnsitz in Deutschland und ist vom Aussterben bedroht. Platz neun: Halal-Döner. Harmoniert nicht mit Bio-Mettwurst. Platz acht: Erika Steinbach. Wurde irgendwann im Bundestag ausgesetzt und vergessen. Hoffentlich nicht für immer. Platz sieben: Wohnungsnot. Nur ein Hirn-Gespinst von Sahra Wagenknecht. Platz sechs: Waffen. Haben wir alle in den Nahen Osten geliefert. Platz fünf: Björn Höcke. Sucht verzweifelt nach einer Heimat rechts von Deutschland. Weiß selbst noch nicht mal genau, wie er eigentlich mit Vornamen heißt. Platz vier: Armut. Jens Spahn hat gesagt, so was gibt es hier nicht. Platz drei: Jamaika. Von Christian Lindner abgeschoben. Platz zwei: Unabhängige Medien. Alles Lügenpresse, wie dieser Beitrag beweist. Platz eins (unangefochten): Horst Seehofer. Gehört definitiv nur zu Bayern.