Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Gleiches Recht gilt nicht für alle

Blauer Dunst Gleiches Recht gilt nicht für alle Zum Leserbrief „Gilt Rauchverbot nicht auch in Spielbanken?“ von Christiane Hubertus (17. Juli) Frau Hubertus wirft eine Frage auf, die ich bereits vor zwei Jahren an Hubert Ulrich gestellt habe.

Die Tatsache wurde nicht geleugnet. Die gleiche Frage habe ich jüngst wieder gestellt, als in der SZ über die Shisha-Cafés berichtet wurde, speziell das neue Shisha-Schiff auf der Saar, und zwar an verschiedene Politiker. Auch hier waren die Antworten ernüchternd. Das Problem ist bekannt, wird aber ignoriert. Die von Frau Hubertus eingeforderte Gleichbehandlung gilt nicht. In den Casinos, weil dort eine kräftig zahlende Klientel nicht vergrault werden soll. In den Shisha-Cafés, weil man aus vorauseilendem Gehorsam die Klientel mit Migrationshintergrund befrieden will.

Susanne Dosch, Quierschied