| 00:00 Uhr

Gieseking-Wettbewerb in der Musikhochschule vom 2. bis 6. September

Saarbrücken. Der Walter-Gieseking-Wettbewerb für Studierende der Hochschule für Musik Saar (HfM) findet zum 17. Mal statt: vom 2. red

bis 6. September in den Fächern Klavier und Kammermusik. Ausrichter ist die SaarLB, in Kooperation mit der HfM. Elf Pianisten und 16 Kammermusik-Ensembles der Hochschule konkurrieren um Preisgelder in Höhe von insgesamt 12 000 Euro. Die Vorspiele für den Wettbewerb im Konzertsaal der HfM sind öffentlich und können bei freiem Eintritt besucht werden.

Der zu Ehren des international renommierten Pianisten und ehemaligen HfM-Professors Walter Gieseking (1895-1956) ausgetragene Wettbewerb wurde 1981 von der SaarLB gestiftet und findet im zweijährigen Turnus statt. Die Wettbewerbsvorspiele im Fach Klavier beginnen am Dienstag, 3. September, um 9.30 Uhr, am Mittwoch um 10 Uhr. Die Kammermusik-Vorspiele beginnen am Donnerstag, 5. September, um 9.30 Uhr, am Freitag um 10 Uhr. Die genaue Auftrittsreihenfolge der Musiker wird an den Wettbewerbstagen per Aushang bekannt gemacht.

hfm.saarland.de