FVB macht Durchmarsch perfekt

FVB macht Durchmarsch perfekt

SSV Überherrn – FV Siersburg 1:1 (0:1). In der Schlussphase vergab die SSV durch den starken Yannic Homberg und „Joker“ Adnen Jamli noch zwei Hochkaräter und hätte demnach sogar mit einem Sieg gegen den bisherigen Ligadritten ins Jahr starten können. Das galt aber auch für Siersburg, das durch den zwölften Treffer von Kevin Feiersinger per Freistoß vorgelegt hatte, ehe Michael Höfer eine Eckball-Hereingabe zum 1:1-Endstand ins Überherrner Tor grätschte. 0:1 Kevin Feiersinger (25.), 1:1 Michael Höfer (58.).

FC Brotdorf – 1. FC Riegelsberg 0:4 (0:4). Den Gästen merkte man speziell in Hälfte eins an, dass es für sie um einiges geht, während Brotdorf die Zügel merklich schleifen ließ. Nach der Pause kam noch viel Farbe ins eigentlich gelaufene Spiel. Tore: 0:1 Christoph Debrand (15.), 0:2 Sebastian Matznick (25.), 0:3 Christoph Debrand (29.), 0:4 Mirco Frischmann (38., Foulelfmeter).

SSV Überherrn – SG Perl-Besch 1:3 (1:1). Perl-Besch kam beim Schlusslicht zum verdienten Pflichtsieg und hat die Rettung nun dicht vor Augen – dank Daniel Repplinger, der die SG mit dem 2:1 auf Kurs brachte. Tore: 0:1 Moussa Touré (4.), 1:1 Heiko Nußbaum (19.), 1:2 Daniel Repplinger (67.), 1:3 Frederic Britten (89.). FSG Bous – SV Losheim 4:1 (3:1). Bous machte im letzten Heimspiel einen ganz wichtigen Schritt zum Ligaverbleib und legte dazu mit einer fulminanten Startphase schon früh die Basis. Die Heimelf war letztlich klar motivierter als die Gäste. Tore: 1:0 Khalil Rizk (6.), 2:0 Domenic Schuh (11.), 3:0 Steven Vogl (17.), 3:1 Calogero Licata (44.), 4:1 Domenic Schuh (65.).1. FC Reimsbach – SC Großrosseln 0:0. In einer Partie mit nur wenigen Höhepunkten holte der abstiegsbedrohte SCG beim Tabellenzweiten einen durchaus verdienten Punkt. Mit etwas Glück hätten die Gäste sogar gewinnen können.

FC Noswendel Wadern – SV Ritterstraße 1:1 (1:1). In Hälfte eins besaßen die Gäste Vorteile, nach der Pause ließ der FC bei einigen Konterchancen den Sieg im letzten Heimspiel liegen. Tore: 0:1 Andreas D‘Alessandro (16.), 1:1 Thorsten Schütte (36.).

FV Siersburg – SV Wahlen-Niederlosheim 1:1 (0:0). Der FVS sah bis kurz vor Schluss wie der sichere Sieger aus, ehe die Gäste dank eines Freistoß-Hammers von Nico Portz doch noch einen Punkt mitnahmen. Zuvor hatte Siersburg im Konter mehrfach das 2:0 verpasst, wobei der SVW in Hälfte eins auch einen Elfmeter verschoss. Tore: 1:0 Nicolas Staub (68.), 1:1 Nico Portz (88.).

FV Bischmisheim – SC Reisbach 4:0 (2:0). Der Primus ließ im letzten Heimspiel nichts mehr anbrennen und machte mit einem klaren 4:0 gegen bis zuletzt nicht aufsteckende Gäste die Meisterschaft und den Durchmarsch in die Saarlandliga perfekt. Tore: 1:0 Christopher Schmitt (20.), 2:0 Eric Fuhr (44.), 3:0 Frederik Finkler (56.), 4:0 Christopher Schmitt (87.).

SV Saar 05 II – FSV Hemmersdorf 1:5 (1:2). Saar 05 II verlor das Kellerduell klar und steht damit als zweiter Absteiger neben Überherrn fest. Tore: 0:1 Sebastian Böhm (9.), 0:2 Dennis Staub (15.), 1:2 Gianluca Simonetta (42., Foulelfmeter), 1:3 Avan (59.), 1:4 Avan (67.), 1:5 Emrah Avan (70.).