Fußball-Landesliga: Bierbach empfängt Blieskastel.

Fußball : Bierbach empfängt Blieskastel zum Kirmesspiel

Am Samstag dürften im Hechlertal freie Parkplätze rar gesät sein. Dann empfangen die Landesliga-Fußballer des FC Bierbach um 16 Uhr in ihrem Kirmesspiel und Traditionsderby den Lokalrivalen SC Blieskastel-Lautzkirchen.

Sollte das Wetter einigermaßen mitspielen, ist mit mindestens 300 Zuschauern zu rechnen. Die Gäste reisen als Tabellenführer an und haben aus ihren bisherigen fünf Partien 13 Zähler geholt. Auch für den Aufsteiger FC Bierbach ist es bislang nicht schlecht gelaufen. Es gab jeweils zwei Siege und Unentschieden sowie eine Niederlage, was acht Punkte und Rang acht bedeuten.

Am Mittwoch waren beide Mannschaften noch im Ostsaarpokal im Einsatz. Dem SC Blieskastel-Lautzkirchen gelang dabei eine Überraschung. Man setzte sich mit 2:1 gegen den Verbandsligisten SV Hellas Bildstock durch. Für den SC trafen Nico Bauer (45.) sowie Peter Pusse (85.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste hatte Onur Dede (66.) markiert. Dagegen musste sich der FC Bierbach zu Hause dem Verbandsligisten SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim mit 0:2 geschlagen geben. „Wir hatten aus beruflichen und auch Urlaubsgründen einige Ausfälle. Dennoch hat das unsere Mannschaft gut gemacht“, erklärte der Bierbacher Trainer Klaus Kunz. Ärgerlich sei allerdings die Entstehung zum 0:1 durch Steffen Sand gewesen (56.). Diesem Treffer sei ein unnötiger Ballverlust der Bierbacher vorausgegangen. Die Entscheidung zugunsten der SG machte Patrick Meyer perfekt (79.). Kunz freut sich nun auf das anstehende Derby. 

Mehr von Saarbrücker Zeitung