| 20:36 Uhr

Leserbrief Donald Trump
Fürchtete sich Trump vor der EU?

Donald J. Trump, 72 Jahre alt und seit Januar 2017 der 45. Präsident der USA, wirbelt die Weltpolitik gehörig durcheinander. Viele SZ-Leser empört sein Kurs – es gibt aber auch Applaus.
Donald J. Trump, 72 Jahre alt und seit Januar 2017 der 45. Präsident der USA, wirbelt die Weltpolitik gehörig durcheinander. Viele SZ-Leser empört sein Kurs – es gibt aber auch Applaus. FOTO: dpa / Susan Walsh
Trump macht, was und wie er will: Er verließ den G 7-Gipfel und twitterte von Singapur aus (wo er sich mit Nordkoreas Machthaber Kim traf; Anm. d. Red.), die Unterschrift unter das Abschlussdokument nicht zu leisten, obwohl er versprochen hatte, zu unterschreiben.

War er zu feige, dies vor den Teilnehmern des Gipfels persönlich zu tun? Hatte er eventuell Angst, es hätte mal jemand den Mut, ihm zwischen die Hörner zu boxen, nicht mit der Faust, aber doch mit wahren Argumenten. Fürchtete sich Trump vor dem Zusammenhalt der EU-Gemeinschaft? Die EU muss ihm unmissverständlich und kompromisslos zeigen, dass sie stark ist. Ein Mensch, das trifft man gar nicht selten, der selbst nichts weiß, lässt auch andere nicht gelten.


Maria Jacob, Kirkel