Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:19 Uhr

Für IT-Technik außerhalb der Norm

Saarbrücken. Auf den ersten Blick sieht es bei der Fröhlich und Walter GmbH aus wie in einem normalen Fachgeschäft für Computerzubehör: Die Regale im Verkaufsraum sind gefüllt mit verschiedensten Kabeln, Netzwerkkarten und anderen IT-Komponenten. Der Unterschied steckt im Detail, wie Geschäftsführer Jürgen Fröhlich erklärt. Denn gleich nebenan betreibt der IT-Händler eine kleine Werkstatt

Saarbrücken. Auf den ersten Blick sieht es bei der Fröhlich und Walter GmbH aus wie in einem normalen Fachgeschäft für Computerzubehör: Die Regale im Verkaufsraum sind gefüllt mit verschiedensten Kabeln, Netzwerkkarten und anderen IT-Komponenten. Der Unterschied steckt im Detail, wie Geschäftsführer Jürgen Fröhlich erklärt. Denn gleich nebenan betreibt der IT-Händler eine kleine Werkstatt. "Kundenwünsche außerhalb der Norm" sind laut Fröhlich das Spezialgebiet des Unternehmens: Es geht etwa um Kabel, die von den Standardlängen abweichen oder um spezielle Anschlüsse. An solchen Sonderanfertigungen tüfteln die Mitarbeiter des Unternehmens in der kleinen Werkstatt.Gegründet wurde die Firma bereits 1977, von Jürgen Fröhlichs Vater. Damals zählte sie vier Mitarbeiter und verkaufte Bürotechnik - vom Fotokopierer bis zur Schreibmaschine. Mit den Jahren wuchs der Betrieb, mittlerweile arbeiten hier 75 Mitarbeiter. Statt Schreibmaschinen werden heute Netzwerk- und Computerkomponenten verkauft, überwiegend an Unternehmen. Aus Platzgründen zog die Firma schließlich von der Saarbrücker Bismarckstraße in die Nähe des Industriegebiets Süd. "Seit 15 Jahren sind wir nun an diesem Standort, haben ständig vergrößert", sagt Jürgen Fröhlich. Allein die beiden Lager nehmen rund 3500 Quadratmeter ein.

Ein Blick in eine der Hallen überrascht: Sie steht voller Schränke. Es handelt sich um "Racks", zu deutsch: Serverschränke. Die benötigen nicht nur viel Platz, es gibt sie auch in den verschiedensten Größen und Ausführungen. Man könne viele verschiedene Modelle lagern, weil man viel Platz habe, sagt Jürgen Fröhlich. Und das wiederum bedeute, dass Fröhlich und Walter auch speziellere "Racks" schneller liefern könne als die Konkurrenz. Ein Wettbewerbsvorteil, der dem Unternehmen schon mehrere Auszeichnungen eingebracht hat - zuletzt im November den "Distri Award" der Branchenzeitschrift "IT-Business". Mittlerweile hat Fröhlich und Walter mit "Tecline" auch eine eigene Produktreihe ins Leben gerufen. Der Anspruch: "Ein Mehrwert an Qualität gegenüber dem Standard", sagt Fröhlich.

Seit 2004 veranstaltet Fröhlich und Walter auch eine eigene Messe, die "IT-Impulse". "Ein Fachmagazin hat sie schon als 'kleine Cebit' bezeichnet", sagt Fröhlich. Einmal im Jahr treffen sich die Kunden und werden über neue Produkte informiert. Die nächste Messe findet im Februar statt. Den Kunden erspare das die Fahrt zu weiter entfernten Veranstaltungen. Gleichzeitig verspricht sich das Unternehmen davon eine stärkere Kundenbindung. Diese IT-Messe ist eine weitere Besonderheit, mit der wohl kaum einer rechnet, der nur flüchtig in den Verkaufsraum blickt. stl

Auf einen Blick

Fröhlich und Walter veranstaltet die nächste Messe "IT-Impulse" am Dienstag, 5. Februar, von 9 bis 17 Uhr. Mehr als 70 Aussteller präsentieren dann ihre Produkte auf dem Saarbrücker Messegelände. Wichtige Themen sind Netzwerktechnik, Virtualisierung, Heimvernetzung und Videoüberwachung. Weitere Informationen zur anstehenden "IT-Impulse" im Internet unter www.it-impulse.com. red