St. Arnual: Fünfter Kunsthandwerker-Markt

St. Arnual : Fünfter Kunsthandwerker-Markt

In der alten Kettenfabrik in St. Arnual gibt’s zwei Tage lang ein breites Angebot.

Bereits zum fünften Mal ist am 24. und 25. November Kunsthandwerker-Markt in der alten Kettenfabrik in St. Arnual. Dort bieten elf Künstler und Kunsthandwerker ihre selbst gefertigten Waren an. Die Veranstalter Heike Morgenstern und Traudl Müller-Hippchen haben wieder für einen neuen Mix aus unterschiedlichen Materialien und Handwerken gesorgt.

In der alten Werkhalle der Kettenfabrik werden dieses Mal Holz- und Kupferskulpturen, Fotografien und Malerei, Keramik, Accessoires aus Stoff, Filzarbeiten, Holzschmuck, Tischkamine aus Beton, Taschen aus Drucktuch, Schalen und andere Gebrauchsgegenstände aus heimischen Hölzern sowie Produkte aus der Werkstatt von Werner Kunz angeboten. Persische Spezialitäten, französische und italienische Weine bringen internationales Flair, das offene Kaminfeuer und Klaviermusik sorgen für eine gemütliche Atmosphäre.

Der Markt ist samstags von 14 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet und ist vom St. Arnualer Markt aus über die Kettenstraße zu erreichen. Parkplätze gibt es hinter der Stiftskirche.