| 20:38 Uhr

Los Angeles
Freeman will kein Harvey Weinstein sein

Los Angeles. Nach Vorwürfen sexueller Belästigung wehrt sich Oscar-Preisträger Morgan Freeman (80) dagegen, mit anderen Beschuldigten gleichgesetzt zu werden. „Ich habe keine Frauen angegriffen.

Ich habe nie einen Job oder eine Karriere im Gegenzug für Sex angeboten“, schrieb Freeman in einer Mitteilung. Er habe lediglich mit Frauen gescherzt und Komplimente gemacht.