| 00:00 Uhr

Frankreich darf Autos von Daimler ablehnen

Karlsruhe. Software darf weiterverkauft werden Gebrauchte Software-Lizenzen dürfen generell weiterverkauft werden. Das hat gestern der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden und eine Klage von Oracle gegen den Händler Usedsoft zurückgewiesen (Az:I ZR 129/08). afp

Allerdings wies der Gerichtshof die Vorinstanz an zu klären, ob der Zweiterwerber auch das Recht auf eine aktualisierte Version habe.

Mehr Steinkohle trotz Energiewende



Ungeachtet aller Bemühungen um eine ökologische Energiewende ist der Verbrauch von Steinkohle im vergangenen Jahr bundesweit gestiegen. Nach einer Bilanz des Vereins der Kohlenimporteure wuchs der Steinkohleverbrauch um mehr als drei Prozent auf 57 Millionen Tonnen. Vor allem der Verbrauch von Kraftwerkskohle sei mehr als 6,1 Prozent gestiegen.

Frankreich darf Autos von Daimler ablehnen

Im Streit um das verbotene Auto-Kühlmittel R134a hat Frankreich Unterstützung der übrigen EU-Staaten bekommen. Deren Vertreter hätten anerkannt, dass der Zulassungsstopp für bestimmte Daimler-Modelle in Frankreich angebracht sein könnte, teilte die EU-Kommission mit. Daimler verwendet in den Modellen ein nicht mehr zugelassenes Kühlmittel.