Flugplan der Lufhansa läuft nach Mega-Streik wieder normal ab

Flugplan der Lufhansa läuft nach Mega-Streik wieder normal ab

Nach dem längsten Streik in der Lufthansa-Geschichte können die Passagiere von Europas größter Airline seit Samstag wieder größtenteils planmäßig fliegen. Die Fronten zwischen dem Konzern und der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo bleiben allerdings verhärtet, weitere Ausstände sind möglich.Während sich die Lufthansa nach außen nach wie vor gesprächsbereit zeigte, vermisste Ufo-Chef Nicoley Baublies ein Signal der Konzernleitung zur Befriedung der Lage.

"Wir müssen nach diesem Streik nicht ganz schnell etwas nachlegen, aber grundsätzlich sind wir streikbereit", sagte er gestern. Baublies kritisierte, seit dem Streik-Ende habe es keinerlei Kontaktaufnahme der Lufthansa mit der Gewerkschaft Ufo gegeben.